2. April: Heilung eines Gelähmten in Betesda


Wer heute im Tagesevangelium nachliest, dem wird eine durchaus skurrile Szene vor Augen gestellt: viele
Kranke, unter offenen Arkaden versammelt um eine Quelle, die von Zeit zu Zeit warmes Wasser sprudeln lässt,
das Linderung und Heilung bringen soll.
Mit den heutigen Heilquellen mondäner Kurorte scheint das Szenarium wenig gemein zu haben. Eher scheinen
Elend und Egoismus die Stimmung zu prägen.
Da liegt der, den Jesus anspricht, schon seit 38 Jahren! Und wartet darauf, endlich einmal zur
rechten Zeit die aufsprudelnde Quelle zu erreichen. Wie deprimierend: 38 Jahre – nie erreicht –
keiner da, der hilft! Und dann kommt Jesus. Und fragt: Willst du gesund werden? Was für
eine Frage! Wäre er sonst noch da? Doch die Antwort ist verblüffend: kein "Ja", kein "Natürlich".
Sondern eine Beschreibung all dessen, was ihn vom Gesund-Werden abhält: Kein Helfer, zu wenig Zeit,
Konkurrenz um den wenigen Platz ...
Und was sagt Jesus?
"Steh auf, nimm deine Liege und geh!"
Geh fort von dieser unwirtlichen Umgebung. Geh fort von dem Ort, der dir keine Heilung bringen wird.
Geh fort von dem Ort, der nicht wirklich gut für dich ist. Löse dich von deinen vielleicht unrealistischen Erwartungen!
Das kann uns auch heute zum Nachdenken anregen: Gehe fort von dem, was dich einengt und dazu führt,
dein Leben – selbst wenn es mit Einschränkungen zu leben ist – zu verpassen. Was willst du wirklich! Denk drüber
nach – und dann "nimm deine Liege und geh". Geh dahin, wohin Gott dich führen will!

Efi Goebel, Köln


Den "Virtuellen Fastenkalender" finden Sie auch in der App "Gott offen" unter Gebete – Kirchenjahr – Fastenzeit.
Die App ist kostenlos für iOS in Apples App Store als auch für Android im google Play Store verfügbar.



Logo Fastenkalender

IMPRESSUM:
Inhaber und Herausgeber: Kolpingwerk im Erzbistum Köln e. V., Präses-Richter-Platz 1a, 51065 Köln
Redaktion: Dr. Tobias Kanngießer


Sie erhalten diese E-Mail, weil Ihre E-Mail-Adresse auf der Seite www.fastenkalender-koeln.de eingetragen wurde. Sollten Sie sich abmelden wollen, so schicken Sie bitte diese E-Mail mit dem Betreff "Abmeldung" zurück.