23. Dezember: Du Betlehem-Efrata


Aber Du Betlehem-Efrata, bist zwar klein unter den Sippen Judas, aus dir wird mir einer hervorgehen, der über Israel herrschen soll.

(Micha 5, 1-4a)

Die alttestamentliche Lesung des vierten Adventssonntages stammt aus dem Buch
des Propheten Micha, eines Zeitgenossen Jesajas. Er richtet seinen Blick nicht, wie
gewöhnlich, auf Jerusalem, sondern auf die Kleinstadt Betlehem, zwölf Kilometer von Jerusalem entfernt.

Diese Schriftstelle ist uns bekannt, weil sich der König Herodes darauf bezieht
und die Weisen aus dem Morgenlande deshalb nach Betlehem schickt, um den
neu geborenen Königssohn zu finden. Er schickt sie nach "Brothausen" – einem
unbedeutenden Ort, Betlehem heißt übersetzt Haus des Brotes.

Für den, der im sogenannten Alten Testament ein wenig zu Hause ist, schwingt bei dem
Ort Betlehem aber eine Menge mehr mit. Und es beginnt mit einer großen Liebesgeschichte –
der Geschichte Ruths und Boas – und wirkliche Liebesgeschichten sind in der Bibel rar. Die Moabiterin
Ruth kehrt nach dem Tod ihres Mannes mit ihrer Schwiegermutter Naomi in deren Heimat zurück und
liest, um zu überleben, die übrig gebliebenen Ähren auf den Feldern des Boas auf – dabei verlieben
sich die beiden ineinander und es kommt zu einem Happy End. Sie heiraten und Ruth wird schwanger. Ruth wird so zur
Großmutter des Königs David, den viele Jahre später der Richter Samuel von den Hirtenfeldern Betlehems holt,
um ihn zum König über Israel zu salben.

Wir spüren, dass es bei der heutigen Lesung um eine Vision geht, die Jesus
in einen großen Zusammenhang stellt. Der erwartete Friedensfürst, der an Weihnachten geboren wird,
gilt als der neue König David und steht damit in einer bedeutenden Tradition. Er führt uns Menschen
in die große Liebesgeschichte Gottes zu den Menschen. Gott bedient sich des kleinen
und unbedeutenden, um daraus etwas Großes zu gestalten.

Peter Jansen, Velbert


Den "Virtuellen Adventskalender" finden Sie auch in der App "Gott offen" unter Gebete – Kirchenjahr – Adventszeit.
Die App ist kostenlos für iOS in Apples App Store als auch für Android im google Play Store verfügbar.



Logo Adventskalender

IMPRESSUM:
Inhaber und Herausgeber: Kolpingwerk im Erzbistum Köln e. V., Präses-Richter-Platz 1a, 51065 Köln
Redaktion: Dr. Tobias Kanngießer


Sie erhalten diese E-Mail, weil Ihre E-Mail-Adresse auf der Seite www.adventkalender.or.at eingetragen wurde. Sollten Sie sich abmelden wollen, so schicken Sie bitte diese E-Mail mit dem Betreff "Abmeldung" zurück.