14. Februar: Aschermittwoch


Noch ist die Schminke von Karneval nicht ganz aus dem Gesicht und die Farbe noch nicht aus den Haaren, da wird uns am Aschermittwoch ein schwarzes Kreuz auf die Stirn gezeichnet mit den Worten: „Bekehrt euch und glaubt an das Evangelium!“ Wir sind erkennbar als solche, die sich auf den Weg mit Jesus machen wollen, sind Gezeichnete.
Die folgende Zeit will uns den Blick schärfen für Jesus und unseren Weg in seinen Spuren, auch wenn die Spuren der Asche verwischt sind.


(Peter Jansen)


IMPRESSUM:
Inhaber und Herausgeber: Kolpingwerk im Erzbistum Köln e. V., Präses-Richter-Platz 1a, 51065 Köln
Redaktion: Dr. Tobias Kanngießer


Sie erhalten diese E-Mail, weil Ihre E-Mail-Adresse auf der Seite www.fastenkalender.or.at eingetragen wurde. Sollten Sie sich abmelden wollen, so schicken Sie bitte diese E-Mail mit dem Betreff "Abmeldung" zurück.