6. April: Mir fehlt etwas


Wenn uns die Zuversicht ausgeht
und wir keine Hoffnung mehr sehen,
dann fehlen uns in Wahrheit
auch Glaube und Liebe.

Wenn wir niemandem
mehr glauben können
und uns zum Leben
das Vertrauen fehlt,
dann ist das zugleich
ein Anzeichen für
einen Mangel an
Liebe und Hoffnung.

Denn wissen wir uns geliebt,
dann können wir auch hoffen,
und wenn wir lieben,
dann sind wir voll Vertrauen.


Aus: Hans-Joachim Eckstein, Kurz & Gott. Lichtblicke 2017 by adeo Verlag, in der Gerth Medien GmbH, Asslar. Internet: www.adeo-verlag.de. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags.
Sie können das verwendete Buch direkt über diesen Link bei Patmos bestellen.



IMPRESSUM:
Inhaber und Herausgeber: Pfarre Linz - St. Peter, Wallenbergstraße 20, 4020 Linz
Redaktion: Paul M. Delavos


Sie erhalten diese E-Mail, weil Ihre E-Mail-Adresse auf der Seite www.fastenkalender.or.at eingetragen wurde. Sollten Sie sich abmelden wollen, so schicken Sie bitte diese E-Mail mit dem Betreff "Abmeldung" zurück.